15 Zweistimmige Inventionen

Artikelnummer: eres 2983
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar

15 zweistimmge Inventionen

von J.S. Bach eingerichet für Flöte, Oboe, Klarinette in Bb, Fagott. (8-10, 12-14)

 
Partitur mit Stimmen.

Vorwort
Die "Zweistimmigen Inventionen" und die "Dreistimmigen Sinfonien" von J.S. Bach gelten bis heute als Grundwerk der Musikerziehung am Klavier.

Die vorliegenden Bearbeitungen wollen zu diesen Übungsstücken auch für Holzbläser den Zugang gewähren. Wie in der Originalfassung fehlen auch hier die dynamischen Angaben und Hinweise auf Phrasierung und Artikulation. Diese sollten im Zuge der Einstudierung selbst von den Spielern "erfunden" und vom Lehrer überprüft werden.

Unsere Vorschläge bei manchen Stücken erkennt man durch die eckigen Klammern und perforierten Bindebögen. Die wollen nur als Anregungen bewertet werden.
Wichtig ist eine einheitliche. für alle Beteiligten in allen Lagen spielbare Dynamik zu finden. Bei der Ausführung der Ornamente haben wir aus praktischer Überlegung auf jene Zeichen verzichtet, die für Pianisten zwar selbstverständlich sind. bei den Streichern und Bläsern aber jeweils mühsam "übersetzt" werden müssen. Wir haben diese der Bachschen Orchesterpraxis entsprechend ausgeschrieben.

Tamás Sulyok

ISMN 979-0-2024-2983-9

 

 

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.