Stations (Saxophon & Orgel)

Tripp, Hartmut
Artikelnummer: eres 3280
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar

Noten "STATIONS" für Saxophon & Orgel

von Hartmut Tripp

für Sopran- oder wahlweise Alt-Saxophon

Lieferumfang: Partitur mit Sopran- und Alt-Saxophon-Stimme.

ISMN 979-0-2024-3280-8

Vorwort:

Das Stück enthält Elemente der Minimal Music.
Auch mit zeitgenössischen Klängen hat es einen heiteren Grundcharakter.
Statt längerer Melodiebögen gibt es überwiegend rhythmische Figuren (Stations), die sich verschieben und mal an- oder auch gegeneinander reiben.
Dazu werden Cluster, also nicht unbedingt definierbare Akkorde mit eng zusammenliegenden Tönen, aufgelöst und gebrochen (arpeggio) gespielt.
Der Orgelpart sollte auf einer Orgel musiziert werden, die eine möglichst klare und obertonreiche Registrierung zulässt. Melodieinstrument und Orgel sind in einem Dialog miteinander verbunden.
Rhythmische Erkennbarkeit sollte bei der Registrierung vorrangig sein.
Zur Intention dieses Stückes gehört die Vorstellung, dass das Saxophon ein zusätzliches Orgelregister ist.
Der Saxophon-Part kann wahlweise von einem Instrument in Bb oder Eb gespielt werden.
Bevorzugt sind aber Sopransaxophon (Bb) oder Alt-Saxophon (Eb), deren Stimme dieser Partitur beiliegen.  
Spieldauer: etwa 2:45    
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer


 

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.