a-Geminorum Kastor (Orgel)

Sisask, Urmas
Artikelnummer: eres 1938
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar

Geminorum Kastor

Symphonie für Orgel in vier Teilen von Urmas Sisask
1. Fantasia
2. Cantilene
3. Intermezzo
4. Ostinato con finale

Die Zwillinge (Gemini) sind die Söhne von Leda und Zeus, Kastor  und Pollux . So unzertrennlich, freundlich und hilfsbereit sie auf Erden auch waren, im Kosmos trennen sie 13 Lichtjahre, und sie entfernen sich mit der Geschwindigkeit von etwa 20 km/sek. voneinander.
Urmas Sisask, bekannt für seine "Sternenmusiken", ist Komponist und Astronom. Nach seinen eigenen Beobachtungen und Berechnungen sowie denen von anderen Astronomen und bekannten Formeln berechnet Sisask Tonschwingungsfrequenzen und erhält somit die musikalische Harmonie von a-geminorum und baut darauf seine Komposition auf. Die Musik wirkt  keineswegs konstruiert - das ist das verblüffende.
Ein hochinteressantes Werk, auch zu hören auf der eres-CD 05 (Estnische Orgelmusik Vol. 2).

Schwiergikeitsgrad IV  (von I-V)
Auff.-Dauer: 25'30 min 

Eres Estonia Edition

ISMN 979-0-2024-1938-0

 

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Hierzu lieferbar

Angebote des Monats