Muter Erde (Öko-Oratorium / Klavierauszug) 5er Set

Tripp, Hartmut
Artikelnummer: Eres 4014.90 5er-Set
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar

Mutter Erde Öko-Oratorium von Hartmut Tripp

Klavierauszug 5er-Set für die Solisten (Preis je Exemplar € 29,80)

„Mutter Erde“ hat die Bewahrung der Schöpfung zum Thema und mahnt die Verantwortung für unseren Planeten an. Rezitative (hier als gesprochene Texte), Choräle, Chöre und Arien sind in Form des traditionellen Oratoriums zusammengefügt. Weil die Inhalte des Werkes auf das Verhalten des Einzelnen, aber auch auf die Gesellschaft im Ganzen abzielen, kann hier auch von einem politischen Oratorium gesprochen werden. Die Eröffnungsmusik beschreibt eine Welt in der Entstehung der Zivilisation und Menschheitsentwicklung durch geräuschhafte Klänge und phonetische Lautmalerei als Kommunikationsmittel, hier dargestellt durch Vokale. In den folgenden Teilen wird der Zusammenhang von Wohlstandswachstum und Naturausbeutung thematisiert, ebenso die Problematik unseres Fleischverzehrs, die Überfischung der Meere und die Notwendigkeit einer umweltschonenden Energiegewinnung. Die eingeschobenen fünf Choräle sind einstrophig und wurden textlich und musikalisch für „Mutter Erde“ geschrieben. Sie sind à cappella und in diesem Kontext Gebete um Besinnung und Erkenntnis, aber auch um „Kraft, die Veränderungen schafft“. Die am Schluss zum Ausdruck kommende Hoffnung „klingt an unser Ohr“ als eine Botschaft, die wie alle Musik von unserem Hörorgan aufgenommen wird. Die vorliegende Fassung wurde für einen großen Chor mit einem entsprechenden Orchester konzipiert. Es gibt aber auch die Möglichkeit, das Werk in vollem Umfang von einem kleineren Chor, etwa einem Kirchenchor, aufzuführen. Dazu liegt diese Klavierfassung mit Einzelinstrumenten vor.

ISMN 979-0-2024-7601-8

 

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Angebote des Monats